Hof: Flüchtling Naser R. wird nicht abgeschoben!

Bange Monate liegen hinter Naser R.: Monate, in denen der 28-Jährige nicht weiß, wie es für ihn weitergeht. Dem zum Christentum konvertierten Mann droht die Abschiebung. Dies, obwohl er mittlerweile bestens in die Hofer Sankt Michaelis Kirchengemeinde integriert ist, sich engagiert und im Kirchenvorstand tätig ist. Es ist aber auch eine bange Zeit für seine Unterstützer, die dafür kämpfen, dass Naser bleiben darf! Dieser Kampf endete überraschend am Montagnachmittag (09. November) mit einem Sieg!



Anzeige