Hof: Stadtverwaltung lockert strenge Corona-Regelungen

Betrachtet man rückblickend das Corona-Geschehen in Oberfranken, so fällt auf, dass vor allem die Stadt und der Landkreis Hof einige turbulente Wochen hinter sich haben. Die Stadt führte Anfang April die RKI-Inzidenzliste deutschlandweit an. Die 7-Tage-Inzidenz stieg dabei zeitweilig auf fast 600. Die Stadt reagierte entsprechend und verschärfte die Maßnahmen – mit Erfolg. Ab Mitte April entspannte sich die Lage deutlich. Für die Stadtverwaltung ist nun die Zeit gekommen, einige der strengen Maßnahmen wieder etwas zu lockern.

 

 



Anzeige