Theater Hof: Streit um die „Schaustelle“ zwischen Stadt & Baufirma schwelt weiter

Fehlende Rauchmelder in der Interims-Spielstätte des Hofer Theaters haben zu einem handfesten Rechtsstreit zwischen der Stadt Hof und der bauausführenden Firma aus Belgien geführt. Wir berichteten! In der sogenannten Schaustelle sollte am letzten Freitag die Premiere des Stückes „The Cold Heart“ stattfinden. Diese wurde kurzfristig abgesagt und nach Selb (WUN) verlegt. Der Grund: Es gab keine Bauabnahme durch die Behörden!

Die Stadt Hof sieht es nämlich als erwiesen an, dass die Baufirma beim Brandschutz geschlampt hat. Aufführungen in der Schaustelle würden daher ein Sicherheitsrisiko darstellen. Das Bauunternehmen wiederum rechtfertigt sich und vermutet, dass sich die Stadtverwaltung vor fälligen Zahlungen oder Mehrkosten drücken will. Es steht also Wort gegen Wort…



Anzeige