Hof: „Warndreiecke“ für ABC-Schützen

Nach sechs Wochen Erholung ist es am Dienstag (08. September) wieder soweit. In Bayern geht die Schule los. Für 8.331 Schülerinnen und Schülen in Oberfranken beginnt der Ernst des Lebens. Dieser kann mitunter gefährlich sein. Dann nämlich, wenn die Schulanfänger allein zur Schule gehen. 649 Unfälle gab es vergangenes Jahr im Freistaat, an denen Schulkinder beteiligt waren. Um diese Zahl zu senken und die ABC-Schützen besser zu schützen, engagiert sich unter anderem die AOK Bayern. Dies seit über 50 Jahren!



Anzeige