HWK Oberfranken: Ehemaliger GTO-Geschäftsführer offiziell angeklagt

Gegen den ehemaligen Geschäftsführer eines Tochterunternehmens der Handwerkskammer für Oberfranken ist Anklage erhoben worden. Über mehrere Jahre soll der Beschuldigte Gelder in Millionenhöhe veruntreut haben – so sieht es zumindest die, für Wirtschaftsstraftaten zuständige, Staatsanwaltschaft in Hof. TVO-Reporter Bodo Heyn berichtet.

 



Anzeige