Kulmbach / Bamberg: Demos gegen Rechts!

Vorsitzender der Thüringer AfD und Sprecher der Landtagsfraktion, Björn Höcke, der vom Verfassungsschutz beobachtet wird, war am Freitag (14. Februar) in Kulmbach und sprach bei einer Wahlveranstaltung der AfD. Parallel dazu fand auf dem EKU-Platz in Kulmbach eine Gegenveranstaltung im Zeichen der Demokratie statt. TVO-Reporter, Philipp Spiegel, sprach vor Ort mit den Organisatoren der Demo.

Am Samstagnachmittag (15. Februar) darf die rechtsextremistische Partei „Der III.Weg“ auf dem Wilhelmsplatz in Bamberg marschieren. Das entschied das Verwaltungsgericht Bayreuth am Freitag (14. Februar). Die Stadt Bamberg hatte zuvor den Fackelmarsch verboten. Dagegen hatten die Verantwortlichen der rechten Partei geklagt und das mit Erfolg. Die Stadt Bamberg genehmigt den Marsch, jedoch unter strengen Auflagen. Auf dem Maxplatz von Bamberg wird es am Samstag eine Gegenveranstaltung das „Fest der Demokratie“ mit viel Kultur, Musik und Ansprachen geben.

Außerdem sprach TVO Moderatorin, Celiné Koch, mit dem Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken, Alexander Czech, über die polizeilichen Maßnahmen, die für beide Veranstaltungen getroffen wurden.

 



Anzeige