Kulturplatz: Ersatzveranstaltung „Voices of Brazil“ in Coburg

Es war eine Entscheidung schweren Herzens: die Absage des Samba-Festivals in Coburg auch im Jahr 2021. Doch das Ersatzprogramm „kann sich sehen lassen“, wie es Oberbürgermeister Dominik Sauerteig ausdrückt. Drei Tage lang wehte bei „Voices Of Brazil“ südamerikanisches Flair durch Coburg. Die Höhepunkte werden im „Kulturplatz“ zusammengefasst: u.a. Auftritte von Rafa Brandão, Valentina Coutinho, Vando Oliveira, Nice Ferreira, Bloco de Coburgo und der Samba-Prinzessinnen. An der Spitze: Samba-Königin Camila Prins.



Anzeige