Kulturplatz vom 03. März 2021

2021 wird in Deutschland das Jüdische Jahr gefeiert, denn seit 1.700 Jahren leben Jüdinnen und Juden nachweislich auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Ziel des Festjahres ist es, jüdisches Leben sichtbar und erlebbar zu machen und dadurch auch etwas dem erstarkenden Antisemitismus entgegenzusetzen. Der Bezirk Oberfranken beteiligt sich ebenfalls an dem Festjahr und rückt bedeutende jüdische Orte in Oberfranken in das Blickfeld. Einer dieser Orte ist der Jüdischen Friedhof in Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) – der älteste und größte in Oberfranken. Mit Bezirksheimatpfleger Günter Dippold waren wir vor Ort.



Anzeige