Liquid Ecstasy-Prozess in Bamberg: 26-Jähriger muss vier Jahre ins Gefängnis

Am Landgericht Bamberg wurde am späten Dienstagnachmittag (5. Dezember) das Urteil im so genannten Liquid Ecstasy-Prozess verkündet. Ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Bamberg muss demnach für vier Jahre in das Gefängnis. Das Urteil lautete auf Körperverletzung mit Todesfolge. TVO-Gerichtsreporter Andreas Heuberger war bei der Urteilsverkündung dabei.