Marktleuthen: Landratsamt lässt Kuhstall räumen

Die Aktion hat einiges Aufsehen erregt: In Marktleuthen im Landkreis Wunsiedel hat das Landratsamt den kompletten Viehbestand eines landwirtschaftlichen Betriebes räumen lassen. Über 100 Rinder sind in Begleitung bewaffneter Polizeibeamter abgeholt worden. Weil das Landratsamt das Tierwohl gefährdet sieht – die Zahl der toten Rinder in dem Betrieb sei auffällig hoch. Der Landwirt selbst sieht das anders, er fühlt sich ungerecht behandelt und klagt vor dem Verwaltungsgericht.