Marktredwitz: Es geht aufwärts im Landkreis Wunsiedel

Gerade einmal vier Jahre ist es her – 2014 – da hatten gerade mal drei von siebzehn Gemeinden im Landkreis Wunsiedel einen genehmigten Haushalt. Heißt: Nur drei von 17 mussten nicht für jede einzelne ungeplante Geldausgabe die Regierung von Oberfranken um Erlaubnis fragen. 2016 und 2017 hatten dann immerhin schon wieder 9 von 17 Städten und Gemeinden einen genehmigten Haushalt. Es geht wieder aufwärts im Landkreis Wunsiedel, das war auch beim Neujahrsempfang seiner größten Stadt Marktredwitz deutlich zu spüren.