Mega-Gewinnspielwochen: Die Kapelle St. Heinrich in Untertiefengrün

„Little Berlin“, das „kleine Berlin“ nannten die US-Soldaten Mödlareuth. Das Dorf im Landkreis Hof ist eines der bekanntesten Symbole der Deutschen Teilung. Der einzige geteilte Ort Oberfrankens ist Mödlareuth aber nicht. Auch das Dorf Untertiefengrün im Westen und die thüringische Stadt Hirschberg im Osten waren vor der Teilung nur durch die Saale und eine Brücke voneinander getrennt und dementsprechend eng miteinander verbunden. Wir waren für unsere Mega-Gewinnspielwochen in dem Dorf und der dortigen Kapelle unterwegs und sind auf besondere Architekten-Ideen gestoßen, auf Industriegeschichte und Geschichten von deutscher Teilung.

 

Unsere heutige Gewinnfrage:

 

In welches Bundesland kann man von der Kapelle St. Heinrich im Landkreis Hof hinüberschauen?

 

A: Bremen

 

B: Thüringen

 

Wenn Sie die richtige Antwort wissen, rufen Sie uns unter 01378 / 997 888 bis zum Donnerstagvormittag (12. Februar) an und gewinnen mit etwas Glück 100 Euro. Viel Erfolg!

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
> TVO-Gewinnspielsatzung <