Modellregionen-Wettstreit in Oberfranken: Wer hat die beste Öffnungsstrategie?

Die Städte Bamberg, Coburg, Kulmbach, Bayreuth und der Landkreis Wunsiedel kämpfen derzeit darum „Modellregion“ Oberfranken zu werden. Eine von bayernweit acht Modellregionen, die für einen Testzeitraum kontrolliert aus dem Lockdown aussteigen wird.  Heißt, Theater, Einzelhandel oder Bars werden wieder geöffnet, die Umsetzbarkeit entsprechend untersucht. Klar, dass sich dafür viele Städte und Landkreise, auch hier in Oberfranken, in Stellung bringen. Doch am Ende kann es nur einen Gewinner geben. Was die oberfränkischen Bewerber dabei auszeichnet, fasst TVO-Reporter Bodo Heyn zusammen.



Anzeige