Nach Brandserie in Memmelsdorf: Spende & eine mögliche Unterkunft für die Betroffenen

Schon wieder brannte es im Memmelsdorfer Ortsteil Lichteneiche im landkreis Bamberg. Am Montagabend (18. Februar) steht eine Sperrholzplatte in einem Wohnhaus in der Schlesienstraße in Flammen. Die Feuerwehr ist aber schnell vor Ort und kann das Feuer löschen. Verletzt wird niemand, der Schaden ist mit 100 Euro niedrig. Doch was bleibt, ist ein unbehagliches Gefühl. Denn es ist der mittlerweile sechste Brand in der Schlesienstraße binnen weniger Wochen. Der traurige Höhepunkt war das Feuer in einem Mehrfamilienhaus am letzten Dienstag. Seitdem können die fast 80 Bewohner nämlich nicht mehr in ihre Wohnungen zurück. Doch jetzt gibt es zumindest ein wenig Hilfe.

 



Anzeige