Nachgefragt vom 05. März 2021

Es ist das größte Infrastrukturprojekt in der Geschichte Bambergs. Wenn es um den viergleisigen Ausbau der Bahnstrecke in der Domstadt geht, wird mit Superlativen nicht gespart. Wohl zu Recht: Die nächsten zehn Jahre soll das Projekt Bamberg in Beschlag nehmen. Mindestens! Den Ablauf hat die Deutsche Bahn online vorgestellt. Wir berichteten! Beim Bürgerdialog am Dienstagabend (23. Februar) konnten aber auch direkt Fragen per Chat gestellt werden.

 

Die Deutsche Bahn bietet übrigens allen Betroffenen auch an, persönlich einen Gesprächstermin zu vereinbaren. Corona-gerecht stehen in einem Bamberger Hotel dann die Ansprechpartner des Unternehmens am 01. und 03. März bereit. Terminvereinbarungen sind unter der Telefonnummer 0160 – 9740 4110 möglich.



Anzeige