Nachgefragt vom 12. Juni 2020

13 neue Professuren für Künstliche Intelligenz gehen nach Oberfranken – das ist das Ergebnis einer bayernweiten Ausschreibung des Wissenschaftsministeriums. Minister Bernd Sibler besuchte deswegen unter anderem die Universität Bamberg, die alleine sieben dieser zukunftsweisenden Forschungsstellen erhält. Was wir von Künstlicher Intelligenz zu erwarten haben, das erklärte Professorin Ute Schmid im Interview.



Anzeige