Nachgefragt vom 5. Oktober 2018: Grippeschutzimpfung – Ja oder nein?

Es ist Herbst und an die Grippe will noch keiner von uns denken, oder? Meistens beginnt die Grippewelle erst so um den Jahreswechsel. Um vor ihr aber geschützt zu sein gibt es die sogenannte Grippeschutzimpfung. Franziska Brömel ist im Landratsamt in Bayreuth und spricht mit dem Leiter des Gesundheitsamtes Dr. Klaus von Stetten über Vor- und Nachteile der Impfung. Außerdem haben wir am Klinikum in Kulmbach vorbeigeschaut und mal nachgefragt, wie sich die Klinik auf die diesjährige Grippesaison vorbereitet, gerade auch in Hinblick auf die Grippewelle 2017/2018 die im März ja ihren absoluten Höhepunkt hatte.



Anzeige