Naila: Der DDR-Fluchtballon geht erneut auf Reisen

Mit einem selbstgebauten Heißluftballon über die Mauer nach Naila im Landkreis Hof. Die Flucht der Familien Strelzyk und Wetzel 1979 gehört zu den spektakulärsten und bekanntesten innerdeutschen Fluchtgeschichten überhaupt. Und genau deshalb hat sich den Ballon das neue Haus der bayerischen Geschichte in Regensburg als Leihgabe gesichert. Bevor er an die Donau gebracht wird, wird er allerdings im heimischen Naila nochmal hübsch gemacht.