Neunkirchen am Brand: Zwei Asse auf dem Einrad

Je weniger Räder man zur Verfügung hat, desto schwerer fällt das Fahren. Am schwersten ist es mit einem Rad. Das können nicht viele. Und wer es kann, hat es meist schon als kleines Kind gelernt. So wie die beiden jungen Mädels Anne und Antonia aus Neunkirchen am Brand im Landkreis Forchheim. Die beiden sind richtig gut, starten für den TSV Neunkirchen am Brand und nehmen regelmäßig an Meisterschaften teil. Und nicht nur das: Hin und wieder haben sie auch die Chance, sich und ihren Sport vor ganz großer Kulisse vorzustellen, wie jetzt am vergangenen Sonntag (13. Januar) in Bamberg…



Anzeige