Neustadt b. Coburg: Firma Wenzel findet keinen Nachfolger

Es ist fast schon kurios: Bei 24 Tausend Betrieben in Bayern ist offen, wie es einmal weitergehen soll. Um keinen falschen Eindruck zu erwecken: Es geht hier nicht um wirtschaftliche Schwierigkeiten. Im Gegenteil: Die Betriebe stehen gut da, weil die Inhaber das Geschäft jahrzehntelang erfolgreich aufgebaut haben. Doch irgendwann will man im Alter kürzer treten und die Verantwortung in jüngere Hände übergeben. Doch die zu finden ist gar nicht so einfach. Ein Beispiel ist die Firma Wenzel aus Neustadt bei Coburg. Eine Lösung innerhalb der Familie hat sich ebenso wenig ergeben wie eine externe. Dabei erwarten einen Unternehmensnachfolger gute Voraussetzungen.