Oberfranken: Auszeichnung für Energievorbilder

Von den diesjährigen drei oberfränkischen Bürgerenergiepreisen sind jetzt zwei im Landkreis Bayreuth vergeben worden. Der intelligente Energieknoten von den Ahorntaler Ministranten sowie das Plus-Energiehaus der Familie Trautner aus Pottenstein. Aufgrund der Corona-Pandemie haben die Ehrungen nicht wie sonst bei der Regierung von Oberfranken, sondern direkt bei den Preisträgern stattgefunden. Der Bürgerenergiepreis wird seit einigen Jahren vom Energieversorger bayernwerk ausgelobt. Ziel des mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Preises ist es, die Bürger für die Themen Klimaschutz und Energieeffizienz zu sensibilisieren. Der dritte Preisträger, der FC Haarbrücken aus dem Landkreis Coburg, wird Mitte Oktober geehrt.

 



Anzeige