Oberfranken: Noch 3189 freie Ausbildungsplätze in Unternehmen

Das neue Ausbildungsjahr in Oberfranken hat gestartet. Erfreulich dabei ist, dass es mehr abgeschlossene Ausbildungsverträge als im Jahr zuvor. Trotzdem bleiben weiterhin viele Stellen unbesetzt. Ein Problem, mit dem Unternehmen in den nächsten Jahren stark zu kämpfen haben werden. Gründe sind unter anderem der demografische Wandel und der ungebrochene Trend zum Studium.



Anzeige