Pegnitz: 50 Jahre nach Helikopterabsturz – US-Army übergibt Rotorblatt

Am 18. August jährt sich der tragische Helikopterabsturz im Landkreis Bayreuth zum 50. Mal. 1971 stürzte ein US-Hubschrauber aufgrund eines technischen Defekts nahe der Stadt Pegnitz ab. Die Besatzung – 37 junge, amerikanische Soldaten – sterben. Zur Erinnerung an diesen schrecklichen Unfall hat die US-Army nun ein Rotorblatt an die Stadt Pegnitz übergeben.



Anzeige