Pegnitz: Rehe sorgen für Frust bei Grabbesitzern

Rehe sind scheue Tiere. Wir sehen sie gewöhnlich nur in der Dämmerung. Am frühen Morgen, wenn der erste Tau auf den Blättern gerade wegschmilzt oder am Abend, wenn die Sonne am Horizont verschwindet. Was sie in der Nacht machen…? In Pegnitz weiß man das ganz genau!

Dort wird nämlich die Grabbepflanzung auf dem Neuen Friedhof zu nächtlicher Stunde von Rehen abgeknabbert. Die Grabbesitzer sind empört und so versucht die Stadt dringend eine Lösung zu finden.