Pilgramsreuth: Die Jagd auf die „Schwammer“

So etwa von Juni bis Oktober sind viele Oberfranken auf Schatzsuche in den Wäldern. Einen Hut und einen Stiel haben sie meistens, die gesuchten Schätze: Schwammer. Etwa 14.000 Pilzarten gibt es in Deutschland, essbar sind davon aber nur etwa 300, etwa 200 sind giftig, ein paar wenige sogar tödlich. Eines haben fast alle gemeinsam: Sie mögen es warm und feucht. Dafür waren die Wetterbedingungen in den letzten zwei Wochen an den meisten Orten nicht unbedingt ideal – davon haben wir uns aber nicht abhalten lassen und uns zusammen mit einem Experten in den Wald aufgemacht. Ob wir was gefunden haben? Schau mer mal…



Anzeige