Bamberg: Präsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei verabschiedet sich

Was eine kleine Zeitungsanzeige auslösen kann: 1985 entdeckt die Ehefrau von Wolfgang Sommer eine Stellenanzeige. Die Münchner Polizei sucht Juristen. Der studierte Rechtswissenschaftler Wolfang Sommer entscheidet sich gegen eine Karriere als Anwalt und startet seine Laufbahn im Vollzugsdienst. Eine weitreichende Entscheidung: Nach Stationen im Landeskriminalamt und beim Polizeipräsidium Oberfranken wird Wolfang Sommer im Jahr 2010 zum Präsidenten der Bayerischen Bereitschaftspolizei in Bamberg berufen. Jetzt nach zehn Jahren verabschiedet er sich nun in den Ruhestand, standesgemäß in der Orangerie von Schloss Seehof.



Anzeige