Regionalliga Bayern: SpVgg Bayreuth muss in die Relegation

Alles oder nichts hieß es am letzten Spieltag der Regionalliga Bayern für die SpVgg Bayreuth. Nach 90 Minuten kam eine Mischung aus beidem heraus. Zu Gast im Hans Walter Wild-Stadion war der Regionalliga-Meister, der TSV 1860 München. Ausgerechnet die Sechziger, denn um den direkten Abstieg ganz sicher zu vermeiden, hätten die Altstädter gegen die Löwen punkten müssen. Über eine Stunde lang kratzten die Bayreuther tatsächlich an der Sensation, dann aber zeigen die Blauen, dass sie auch dann eine Klasse für sich sind, wenn sie nicht in Bestbesetzung antreten.