Regionalliga Playoffs: Schweinfurt gewinnt Meisterschaft in Bayreuth

Es war deutlich und verdient, wie sich der FC Schweinfurt 05 in Bayreuth zum Meister der Regionalliga Bayern am Samstag (29. Mai) krönte. Ein 0:4 stand nach dem Schlusspfiff auf der Anzeigetafel im Hans-Walter-Wild-Stadion. Zweimal Jabiri vor der Pause, ein Eigentor von Götz und Marinkovic sorgten für den souveränern Sieg der Unterfranken gegen eine in der Summe viel zu harmlose Altstadt. Schweinfurt darf somit in die Aufstiegsspiele gegen den TSV Havelse. Die SpVgg Bayreuth legt den Fokus jetzt auf den Ligapokal.

 



Anzeige