Rödental: Nachwuchs bei den Trauerschwänen im Schlosspark Rosenau

Trauerschwäne sind in Deutschland eine Seltenheit, denn eigentlich stammen sie aus der südlichen Hemisphäre. Umso größer die Besonderheit, dass seit etwa Mitte des 19. Jahrhunderts in Rödental bei Coburg im Schwanenteich von Schloss Rosenau immer zwei dieser Exemplare leben. Und das aktuelle Schwanenpärchen durfte sich jetzt über fünf flauschige Neuankömmlinge freuen.



Anzeige