Rugendorf: 47-jähriger Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz

Nach dem Flugzeugabsturz am Sonntagnachmittag (20. September) bei Rugendorf im Landkreis Kulmbach haben noch in den Abendstunden die Ermittlungen zur Unglücksursache begonnen. Ein Pilot aus Mittelfranken kam bei dem Absturz ums Leben. Einige junge Kulmbacher waren als Ersthelfer zwar schnell vor Ort, konnten aber nichts mehr für den 47-Jährigen tun. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet die Maschine unmittelbar vor ihrem Absturz ins Trudeln und stürzte anschließend offensichtlich unkontrolliert zu Boden.

 



Anzeige