Bayreuth: Hoher Schaden bei Wohnhausbrand im Stadtteil Aichig

Im Bayreuther Stadtteil Aichig brach am Donnerstagmittag (10. September) ein Feuer in einem Wohnhaus aus. Mehrere Stunden brauchten die Einsatzkräfte, um die Flammen zu bekämpfen. Zwei Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen, mussten jedoch mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus. Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen bei mindestens 300.000 Euro liegen.

 



Anzeige