Schwerer Unfall in Neustadt bei Coburg: „… es könnte sein, dass der Alkohol eine Rolle spielt“

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Donnerstagabend (4. April) in Neustadt bei Coburg. Der Fahrer befuhr mit seinem Auto die Liebauer Straße von Mupperg kommend in Fahrtrichtung Fürth am Berg (Landkreis Coburg). Im Fahrzeug befanden sich zwei Männer (35 und 37 Jahre) sowie ein Kleinkind (ein Jahr und acht Monate). Laut Angaben der Polizei verlor der Fahrer bei einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach zum Liegen. Als Unfallursache deuteten die Beamten überhöhte Geschwindigkeit und einen Alkoholpegel des Fahrers an. Aktuell sei noch nicht bekannt, wer von den beiden Männern der Fahrer war. Das Kind blieb glücklicherweise unverletzt.

 

 

 

 



Anzeige