Selb: Porzellan aus dem 3D-Drucker

Selb im Landkreis Wunsiedel steht wie kaum eine andere oberfränkische Stadt für die Porzellanmanufaktur. Auch, wenn die heute sicher nicht mehr in dem Umfang betrieben wird, wie früher, so kann man sich doch an einem Ort ein Bild davon machen, wie es einst aussah und was dort erschaffen wurde – im Porzellanikon. Ein Ort der die Geschichte des „weißen Goldes“ zeigt – aber auch die aktuellen Entwicklungen. Die sind mindestens ebenso spannend. Hätten Sie gedacht, dass man Porzellan auch mit einem 3D-Drucker herstellen kann?



Anzeige