Selbitz: Das „Lokland“ wird verkauft

Sie gilt als eine der größten Modellbahnanlagen Nordbayerns: Das „Lokland“ in Selbitz im Landkreis Hof nimmt eine Fläche von 160 Quadratmetern ein. Der Besitzer Berthold Rakowitz hat 25 Jahre lang an seinem Lokland gearbeitet, um es zu dem zu machen was es jetzt ist. Doch nun kann sich der Rentner aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sein Lebenswerk kümmern und muss die Anlage schweren Herzens verkaufen.



Anzeige