Serientäter unterwegs?: Mehrere Tierheim-Einbrüche in Oberfranken

In Oberfranken häuften sich in den letzten Tagen die Einbrüche in Tierheime. Innerhalb von vier Tagen traf es die Einrichtungen in Hof, Bayreuth und Lichtenfels. Die Täter waren dabei in allen Fällen offensichtlich auf der Suche nach Bargeld. Hinweise auf einen direkten Zusammenhang liegen der Polizei bisher nicht vor. Sie geht aber in allen drei Fällen durchaus von professionell und gezielt vorgehenden Kriminellen aus.



Anzeige