Tabu-Themenwoche: Inkontinenz bei Frauen

Gerade wenn es um die Gesundheit geht, gibt es immer wieder Themen, über die man nicht so gerne spricht, weder mit der Familie, noch mit dem Arzt – ein Tabuthemen quasi. Trotzdem ist es wichtig, gerade über solche Krankheitsbilder zu sprechen, denn nur dann kann geholfen werden. Daher startet TVO – gemeinsam mit den Ärzten der Unternehmung Gesundheit Hochfranken (UGHO) – die Tabu-Themen-Woche.

Erstes Thema ist eine weit verbreitete Chronischen Krankheit, an der vor allem Frauen leiden: Die Rede ist von der Inkontinenz, umgangssprachlich auch Blasenschwäche genannt. Dies betrifft allein in Deutschland etwa 5 bis 9 Millionen Menschen. Doch nicht alle von den Betroffenen suchen einen Arzt auf. Viele Kranke leiden still, vertrauen sich niemanden an. Dabei gibt es Wege und Mittel, wie man Inkontinenz entgegensteuern kann.



Anzeige