Tatort Internet: IHK zu Coburg sagt der Internetkriminalität den Kampf an

Sie sind die Einbrecherkönige des 21. Jahrhunderts. Die Rede ist von Cyberkriminellen. Statt Brecheisen oder Glasschneider benötigen sie nur einen Laptop. Damit dringen sie in Datennetze ein und ergaunern sich mitunter hohe Summe.

Allein in Deutschland entstand so im letzten Jahr laut Bundeskriminalamt ein Schaden von 40 Millionen Euro. Nur jede dritte Tat wird aufgeklärt. Umso wichtiger ist der Schutz vor Cyberattacken, vor allem in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Die IHK zu Coburg nimmt sich diesem Thema jetzt im speziellen an.



Anzeige