Tourismusverband Franken: Hoffnung auf den Osterurlaub besteht noch

Nun ist es gewiss: Corona hat dem Tourismus in Franken stark zugesetzt. 48,9 Prozent weniger Gäste und 41,8 Prozent weniger Übernachtungen gab es 2020 in Ober-, Unter-, und Mittelfranken. Nur einige der Zahlen, die der Tourismusverband Franken bei seiner Pressekonferenz am Dienstag (16. Februar) präsentiert hat. Aber: der Optimismus lebt fort, auch den Osterurlaub schreibt der ehemalige Vorsitzende Joachim Herrmann nicht ab. Anders also, als es vor kurzem noch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer getan hat.



Anzeige