Tschechien / Oberfranken: Das gilt für systemrelevante Betriebe und Beschäftigte

Kilometerlanger Stau an der deutsch-tschechischen Grenze in Schirnding (Landkreis Wunsiedel). Zahlreiche tschechische Grenzpendler werden am Grenzübergang derzeit von der Bundespolizei abgewiesen, weil sie nicht in systemrelevanten Berufen arbeiten. Doch was sind denn nun ganz konkret tatsächlich „systemrelevante Betriebe“ und „dort tatsächlich relevante Beschäftigte“? Wie müssen die Betriebe nun in den Landkreisen Hof und Wunsiedel vorgehen? Fragen, die wir an Peter Belina von der Industrie- und Handelskammer Oberfranken in Bayreuth stellten.

 

 



Anzeige