TVO Spezial: Restaurierung der Neuen Residenz Bamberg

Kostbare Wandmalereien, aufwendiger Stuck und eine perspektivische Außenfassade: Seit inzwischen sieben Jahren wird die Neue Residenz Bamberg im Zuge einer Gesamtinstandsetzung nahezu komplett auf den Kopf gestellt. Die Bamberger Residenz ist eine der wenigen in Bayern, die von Kriegszerstörungen verschont geblieben ist. Ihr Bestand ist deshalb von einer besonderen Bedeutung. Über die letzten vier Jahre arbeiteten mindestens 50 verschiedene Restauratoren in der Neuen Residenz Bamberg. Annelie Faber hat für Sie die derzeit für die Öffentlichkeit gesperrten Räume und die beeindruckenden Rekonstruktionen zeigen lassen.



Anzeige