Allmalädda: Rund um die Mundart im nördlichen Oberfranken

Allmalädda führt diesmal in den Norden von Oberfranken. Dort warten nicht nur Texte und Gedichte auf Sie, es wird auch gesungen. Und es wird auch – passend zum Nikolaustag – vorweihnachtlich. In der zweiten Ausgabe von Allmalädda besuchen wir Hans Blinzler in Nordhalben, er nimmt uns mit zum Denkmal des Kronacher Mundartautors Andreas Bauer. Zweite Station auf unserer Tour sind „Die alten Haderlumpen“ in Neustadt bei Coburg und wir begeben uns sogar über die Grenze nach Thüringen zu Renate Röther. Denn die Sonneberger sprechen nahezu den gleichen Dialekt wie die Neustadter.

 



Anzeige