Unfall auf der A9 bei Marktschorgast: „Die Rettungsgasse ist das alltägliche Problem“

Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der A9 bei Marktschorgast (Landkreis Kulmbach) fuhr ein mit drei Personen besetzter Kleintransporter auf einen Lastwagen auf. Laut ersten Informationen wurde der Fahrer des Transporters im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack gerettet werden. Er erlitt mittelschwere Verletzungen. Die beiden Mitfahrer kamen mit leichten Verletzungen ebenso in ein Krankenhaus. Der Trucker erlitt einen Schock. Bei der Anfahrt der Einsatzkräfte gab es einmal mehr Probleme mit der Rettungsgasse. Dazu ein Statement von Yves Wächter (Feuerwehr, Landkreis Kulmbach).

 

 

 

(Bq.: News5)



Anzeige