Unsere Wirtschaft: Ausgabe August 2016

In Oberfranken sind fast 1.000 junge Flüchtlinge ohne Begleitung registriert. Die IHK zu Coburg hat jetzt das Projekt 3+1 entwickelt und setzt es ab September 2016 um. In vier Jahren (3+1) erlernen die Jugendlichen nicht nur einen Beruf, sondern bekommen auch berufsbegleitend Deutsch-Unterricht. IHK-Präsident Friedrich Herdan erläutert die Hintergründe seiner Idee im Gespräch.

Außerdem präsentiert sich eines der ältesten Unternehmen der Welt in unserer August-Ausgabe, der Industriekonzern Saint-Gobain.



Anzeige