Unterwasserrugby in Bamberg: Eine Sportart mit Tiefgang

Der FC Bayern München wird in diesem Jahr wohl das sechste Mal in Folge Deutscher-Fußballmeister bei den Herren. Über diese Serie können diese Sportler nur müde lächeln. Der Tauchclub Bamberg hat sich letztes Jahr zum elften Mal in Folge den Deutschen Meistertitel gesichtert – im Unterwasser-Rugby. Es ist zwar eine exotische Sportart, die nun wahrlich nicht jeder ausübt. Einfacher macht das die Sache aber nicht, wenn es darum geht, meisterhaft zu sein. Andreas Heuberger hat beim Training im Bamberger Schwimmbad Bambados vorbei geschaut.