Wintereinbruch in Hochfranken: Vollsperrung der A93

Zum Teil erhebliche Verkehrsbehinderungen, mehrere Unfälle und ein Winterdienst im Dauereinsatz. Das ist die Bilanz der Verkehrspolizei Hof zum heutigen Dienstagvormittag (5. Januar). Der in der Nacht einsetzende Schneefall hielt sämtliche Verkehrsteilnehmer vor allem im Berufsverkehr ganz schön auf Trab. Besonders betroffen waren die hochfränkischen Autobahnen. Die A93 in Höhe Trogen (Landkreis Hof) musste sogar von 6 Uhr morgens bis in den frühen Nachmittag hinein gesperrt werden.

 



Anzeige