Wölbattendorf: Elias Lang ist ein Lebensretter!

Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche. Für zahlreiche Patienten ist dann die Übertragung gesunder Stammzellen die einzige Überlebenschance. Dazu braucht es vor allem den genetisch passenden Spender, und das Hilfreichste dafür überhaupt ist, wenn möglichst viele Menschen registriert sind. Also „Mund auf, Stäbchen rein, Spender sein!“, das ist der Slogan der DKMS, der Deutschen Knochenmarkspendedatei. Und den hat der 19- jährige Elias Lang aus Wöllbattendorf im Landkreis Hof wörtlich genommen. Er hat sich als Stammzellenspender registrieren lassen und dadurch einem kleinen Jungen das Leben retten können. Franzi Brömel stellt Ihnen den sehr bescheidenen jungen Mann vor.



Anzeige