Wohnhausbrand in Thiersheim: „270 Rettungskräfte im Einsatz“

Wie Armin Welzel von der Feuerwehr am Ort des Brandes in Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) berichtete, brach im Bereich des Daches des Mehrfamilienhauses in der Burgstraße am Freitag (30. April) der Brand aus. Für die Löscharbeiten waren 270 Einsatz- und Rettungskräfte von 13 Feuerwehren der Region, das BRK, das THW und die Polizei vor Ort. Zu den umfangreichen Löscharbeiten am Nachmittag das Statement des Einsatzleiters.

 

 

 

(Bildquelle: News5)



Anzeige