Wunsiedel: Hohe Auszeichnung für Luisenburg-Intendanten

Er hat sich um die Luisenburg-Festspiele verdient gemacht, wie wohl kein anderer. Er hat sie deutschlandweit bekannt gemacht, hat die Menschen auf die Felsenbühne in Wunsiedel gelockt, und hat Besucher-Rekorde aufgestellt! 98 Prozent Auslastung in der Rekordsaison. Man kann sagen: Mehr geht nicht. Als Intendant, Schauspieler und Regisseur hat er  die Festspiele in den vergangenen 14 Jahren geprägt. Mit tollen Stücken die die Menschen berührt aber auch gleichsam unter Hochspannung gesetzt haben. Keine Frage, dass das eine Würdigung weht ist. Und zwar eine ganz besondere: Michael Lerchenberg ist mit dem 22. Friedrich-Baur-Preis ausgezeichnet worden.