Bayern: Die Priorisierung in Impfzentren ist aufgehoben!

Bayerns Ziele, was die Impfungen angeht, hat Ministerpräsident Markus Söder klar gesteckt: 70 Prozent der Menschen im Freistaat sollen bis zu den Sommerferien erstgeimpft und 50 Prozent zweitgeimpft sein. Bis Ende September sollten etwa 85 Prozent der über 18-Jährigen einen vollständigen Impfschutz haben. Die Zeit drängt, denn mit der Delta-Variante des Virus müssen wir uns auf einen aggressiveren Covid19 – Erreger einstellen. Dies ist einer der Gründe, weshalb der Freistaat Bayern die Impfpriorisierung für Impfzentren aufgehoben hat.

Weiterführende Informationen:



Anzeige