Zu Gast – Die Orthopädische Praxis: Die individuelle Anschlussheilbehandlung

Die Möglichkeiten der orthopädischen Chirurgie sind schon beeindruckend. Hüfte, Knie, Schulter, ja sogar mitten in die Wirbelsäule können heute Implantate eingesetzt werden, also alte, kaputte Knochen und Gelenke ersetzt werden. Die Operation ist dabei nur der erste Schritt. Danach bringt eine umfassende und individuelle Anschlussheilbehandlung den Körper wieder ins Gleichgewicht. Doch für welche Variante soll man sich entscheiden – stationäre oder ambulante Reha. Wir zeigen Ihnen die Stärken von beiden Ansätzen.